Mindestens einmal pro Monat kaufen die Österreicher online ein, die Mehrzahl dieser sogar über das Smartphone. Der Mobile Commerce Bereich entwickelt sich rasant, die Zahl der Mobile Shopper stieg im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent an. Wobei sich die Nutzung des Smartphones im Vergleich zum Vorjahr sogar mehr als vervierfachte! Dabei steigen aber auch die Ansprüche der Kunden, die innerhalb von Sekunden entscheiden, ob sie in dem Online-Shop bleiben oder den Kaufprozess beenden: In Zukunft müssen Online-Shops mehr denn je auf mobile Optimierung mit kleineren Datenmengen, Responsive Design und innovative Ansätze rund um intuitive Einkaufserlebnisse setzen.

Infografik: Mobile Shopper auf dem Vormarsch