Wie funktioniert die Smart Suggest? Wie erstelle ich einen Shopping Guide? Mit unserem Support-Special beantworten wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen zu verschiedenen Teilbereichen rund um den Einsatz und der Funktionsweise einer intelligenten Suchlösung. Damit erhalten Kunden und E-Commerce-Interessierte wichtige Hilfestellungen und Antworten auf was es bei der Darstellung von Suchergebnissen, Usability-Optimierung oder Konfiguration im Kundenaccount ankommt. Den Anfang machen die FAQ zur Darstellung der Suchergebnisse und zu ausgewählten Features.

FAQ-Beitragsbild

 

1. Warum liefert die Smart Suggest andere Ergebnisse als die Suche?

Die Smart Suggest ist eine eigenständige Suche, deren vornehmlicher Zweck die Hilfestellung und Orientierung bei der Eingabe eines Suchbegriffes ist. Diese wird unabhängig von der eigenen Suche ständig erweitert und verbessert. Da Beschreibungstexte und Attribute zu diesem Zweck nicht zielführend sind, werden diese von der Smart Suggest standardmäßig nicht berücksichtigt.

Die Suche liefert alle zur jeweiligen Suchanfrage passenden Artikel. Dabei werden sämtliche Informationen des Produktes, wie die Beschreibung und die Attribute durchsucht. Bei der Suche werden weitaus komplexere Suchanfragen und regelbasierte Gewichtungen ausgeführt. Daher kann es vorkommen, dass in der Smart Suggest andere Ergebnisse angezeigt werden als in den Suchtreffern. 

 

2. Was kann ich tun, wenn ein Artikel nicht gefunden wird?

Gründe warum ein Artikel nicht gefunden wird sind üblicherweise:

  • Der Artikel wird nicht exportiert, da er aktuell im Shop nicht auf „aktiv“ geschalten ist.
  • Der Artikel wird nicht exportiert, da er als „unsichtbar“ oder anderweitig versteckt markiert ist
    (je nach Shopsystem).

Sollten diese Gründe bei Ihnen nicht zutreffen und der Artikel nicht gefunden werden, so helfen diese Angaben bei der Lösung:

  • ID des Artikels
  • Suchanfrage, bei der der Artikel Ihrer Meinung nach erscheinen müsste
  • Wann wurde der Artikel zum Datenbestand hinzugefügt oder freigeschalten?

Mit diesen Angaben im Ticket können wir schnell und gezielt auf Ihre Anfrage reagieren.

3. Wird eine Teilwortsuche unterstützt?

Smart Suggest:

In der Smart Suggest wird eine Teilwortsuche über den Titel unterstützt. Sobald Sie beginnen ein Suchwort einzugeben, werden Ihnen die passenden Produkte vorgeschlagen. Die gefundenen Buchstaben werden hierfür im Titel farblich markiert. Somit kann der Benutzer bereits beim Eingeben des Suchworts den richtigen Artikel finden und mit einem Klick auf den entsprechenden Eintrag wählen.

Dies wird allerdings nur für die Wortanfänge unterstützt. Wenn Sie nach „Semmel“ suchen, bekommen Sie also das Produkt „Semmelbrösel“ vorgeschlagen, allerdings nicht die „Kaisersemmel“.

Suche:

Da bei einer Suche andere, komplexere Technologien zum Einsatz kommen wird hier keine Teilwortsuche unterstützt, dafür aber viele weitere Funktionen die von der Smart Suggest nicht unterstützt werden (wie z.B. Fehlertoleranz, Pushen von Produkten etc.).

Auch bei der Suche wird ebenfalls eine Artikelnummernsuche unterstützt, allerdings nur wenn diese vollständig eingegeben wurde.

Fazit: Da sich die beiden Features (Smart Suggest und Suche) in Ihrer Gesamtheit perfekt gegenseitig ergänzen, werden die Benutzer immer die gewünschten Produkte finden und bekommen hierfür die bestmögliche Anbindung an unseren Such-Service mit modernsten Features und Technologien.

4. Werden meine Masterartikel bzw. Varianten berücksichtigt?

Liegen in einem Online-Shop Artikel in mehreren Varianten vor, wird ein Masterartikel an die FINDOLOGIC-Suche exportiert. Dabei werden die Varianten über die Attribute des Artikels abgebildet. Das Suchergebnis zeigt auf den Masterartikel, in dem die Varianten verlinkt sind.

Ist es notwendig alle Varianten als eigenständige Suchergebnisse zurück zu liefern, so ist dies – durch eine Anpassung des Exports – ebenfalls möglich.

 

5. Wie verbessert FINDOLOGIC die Usability eines Online-Shops?

Ein großer Teil der Besucher Ihres Online-Shops benutzt die Suchfunktion um passende Produkte zu finden. Grundsätzlich sollte das gesamte Design Ihres Shops den Usability Grundregeln folgen, insbesondere sollte dabei allerdings das Suchfeld optimiert sein:

  • Achten Sie darauf, dass der Onlinekäufer das Suchfeld auf den ersten Blick findet und es auf allen Unterseiten gut sichtbar platziert ist.
  • Das optimale Suchfeld ist 27 Zeichen lang. Dies kann im Einzelfall natürlich abweichen, jedoch gilt der Grundsatz: Jede Suchanfrage sollte ohne Scrollen im Formularfeld eingegeben werden können.
  • Um die Suchanfrage abzusenden sollten am Button Aktionsworte wie „Suchen“ oder „Go“ verwendet werden. Zudem sollte das Formular durch Hinzufügen der bekannten Metapher – Symbol einer Lupe – besser erkenntlich gemacht werden.
  • Da echte Usability nur zu einem kleinen Teil durch Design geschaffen werden kann, nehmen die benutzerfreundliche Gestaltung des Suchfeldes und die Darstellung der Suchergebnisse einen hohen Stellenwert bei der OnSite-Optimierung ein.

Rückführend auf ausgewählte Heuristiken des User Interface Design (Nielsen) verbessert FINDOLOGIC folgende Punkte der Suche in Ihrem Online-Shop:

Error Prevention:

Ein benutzerfreundliches System versucht proaktiv Fehler durch Eingaben zu vermeiden. Im Fall einer Shop-Suche bedeutet das auch das Verarbeiten von „fehlerhaften Suchanfragen“. Hier liefert die FINDOLOGIC-Suche aufgrund fehlertoleranter Suchalgorithmen Ergebnisse zu Falschschreibweisen von Suchanfragen und erspart dem Benutzer die Fehlersuche in der Eingabe.

Speak the Users Language:

Ein benutzerfreundliches System spricht stets die Sprache des Benutzers und nicht eine durch das System vorgegebene Fachsprache. Eine intelligente Suchlösung funktioniert daher auch ohne eine spezielle Syntax und bietet die Möglichkeit Synonyme zu nutzen um stets die Benutzersprache abbilden zu können.

Flexibility and Efficiancy of Use:

Ein benutzerfreundliches System sollte flexibel auf Eingaben reagieren und dem Benutzer einen effizienten Weg bieten, seine Aufgabe zu erledigen. Die FINDOLOGIC-Suche bietet intelligente Filtersysteme, um flexibel zur Suchanfrage die richtigen Einschränkungen zur Produktwahl zu ermöglichen. Die Filterung der Suchanfragen bietet dem Benutzer eine effiziente Möglichkeit zum Wunschprodukt zu finden und bietet zugleich einen Überblick über verschiedene Auswahlmöglichkeiten wie z.B. nach Farbe, Marke, Hersteller, Geschmacksrichtung etc.

Provide Shortcuts:

Die FINDOLOGIC Smart Suggest bietet dem Benutzer die Möglichkeit einer schnellen Produktvorschau und ermöglicht so den Suchvorgang um einen Schritt „abzukürzen“.

6. Wie erstelle ich FINDOLOGIC Guided Shopping für meinen Shop?

Durch Kopieren des Code-Schnipsels kann der Shopping Guide einfach per Copy & Paste an einer beliebigen Stelle des Onlineshops eingebunden werden und verweist dann zurück in den Shop auf die gewünschten Artikel.

In wenigen Schritten können Sie Guided Shopping für Ihren Shop konfigurieren:

Legen Sie einen neuen Shopping Guide unter Einstellungen > Guided Shopping an.

Wählen Sie gegebenenfalls eine Kategorie aus, um Guided Shopping nur auf eine bestimmte Artikelgruppe anzuwenden. Vorschläge werden bei Auswahl auf die gewählte Kategorie beschränkt.

Wählen Sie per Drag & Drop welche Fragen dem Benutzer gestellt werden sollen und legen Sie eine Reihenfolge fest. Sie können alle Attribute des Artikelstammes als Fragen konfigurieren. Sie können den gezeigten Text selbst wählen. Die Auswahlmöglichkeiten zu den Fragen werden aufgrund der verfügbaren Produkte im Guided Shopping später automatisch generiert.

Wählen Sie den Typ der Frage. Möglich sind alle unterstützen Filtertypen unabhängig vom eingesetzten Shop Modul:

  • Text
  • Farbfilter
  • Bild
  • Slider
  • Dropdown

Speichern Sie den Shopping Guide und fügen Sie den gezeigten Link auf eine Seite in Ihrem Shop ein. Guided Shopping wird per Klick auf diesen Link aufgerufen und legt sich automatisch über die Seite. Integrieren Sie Shopping Guides auch auf Content-Seiten wie dem shopeigenen Blog, um Onlinekäufer zielgerichtet auf passende Produkte aufmerksam zum machen und mehr Traffic im Shop zu generieren.

Passen Sie gegebenenfalls das Design von Guided Shopping an. Die verwendeten CSS-Klassen entsprechen dem JQuery-UI Standard und können daher einfach durch Einfügen eines entsprechenden Themes aus dem JQuery UI Themeroller vom Design verändert werden. Erstellen Sie Ihr Design auf JQuery UI Themeroller und erfahren Sie mehr zum Einbau.

 

Sie haben weitere Fragen zur Darstellung der Suchergebnisse, zum Kundenaccount, der Verrechnung etc.? Im FINDOLOGIC-Helpcenter finden Sie Hilfestellungen und Antworten.